• scissors
    August 14th, 2013AnitaProjekte, Sprache

    Die Wissenschaftsstudie “Jugendliche lernen anders”, die das Goethe-Institut in Auftrag gegeben hat, soll nun Lehrern weltweit zugänglich gemacht werden.

    Hinweise auf die besonderen Bedürfnisse der jugendlichen Lerner und Tipps für die Gestaltung des Unterrichts gibt es nun in Form einer Website. Konzeption, Gestaltung und Umsetzung kommt von Boomgaarden Projektmanagement.

    www.goethe.de/sprachenlernen-jugendliche

     

    Tags: , , , ,
  • scissors
    June 28th, 2012AnitaInspirierend, Projekte, Videoservice

    Für Green City und ihre Carrotmob-Akademie hat Boomgaarden Projektmanagement die Bastelanleitungen für die Grundausstattung für einen Carrotmob geliefert. Was ist überhaupt ein Carrotmob?

     

     

     

     

     

    Tags: , , ,
  • scissors
    June 28th, 2012AnitaProjekte, Sprache, Videoservice

    DaF-Lehrer der Primarstufe haben die Möglichkeit beim Goethe-Institut eine Märchenkiste mit didaktischen Materialien zum Thema Märchen zu bestellen. Boomgaarden Projektmanagement hat die Kiste zusammen gestellt. Der Film “Der dicke fette Pfannkuchen” wurde produziert von Boomgaarden Projektmanagement und mar-com.

     

     

     

     

    Tags: , , , ,
  • scissors
    May 22nd, 2012AnitaProjekte

    Das Auswärtige Amt und das Goethe-Institut laden mit dem Europanetzwerk Deutsch (ehemals Programm „DeutschLand“) einen ausgewählten Personenkreis aus Ländern der EU, aus damit assoziierten Ländern und aus den EU-Institutionen zu einem exklusiven Sprachkurs nach Deutschland ein.

    Als Organisationsleiterin bin ich für die Durchführung des Kurses, das Programm und alle Termine verantwortlich.

    Das Programm steht und sogar der Termin bei der UNO in Bonn ist bestätigt! Ich freue mich auf nächsten Monat, wenn es in Düsseldorf zwei Wochen Programm aus Sprachkurs, Politik, Kultur, Netzwerkarbeit und Landskunde gibt.

     

    Tags: , ,
  • scissors
    April 28th, 2012AnitaProjekte, Sprache

    Im April war ich verantwortlich für das Landeskundeseminar für Mitarbeiter des Goethe-Instituts aus dem Ausland.

    Neben Unterrichtseinheiten zu Kultur, Politik und Geschichte gab es auch ein buntes Programm mit Kulturellem: Stadtführung, Führungen im Nationaltheater, bei BMW, Kino, Ballett, Besuche in deutschen Haushalten und einem Tagesausflug nach Herrenchiemsee – und Hausinternem: Besuch der drei Häuser des Goethe-Instituts in München, Ortskräftekommission, Gespräche mit Kollegen in der Zentrale.

    Die 15 Teilnehmer aus aller Welt waren sehr zufrieden, wie die Evaluation zeigte.

    Zum Abschluss waren wir auf dem Frühlingsfest, der kleinen Schwester des Oktoberfestes in München und krönten die Seminarwoche mit einem großen Feuerwerk.

    Tags: , ,
  • « Older Entries